Kamelreiten

Das einheimische Kamel in Zentralasien ist das Zweihöckrige Kamel. Seine zwei Höcker sind gefüllt mit Fett, doch die des Dromedars, deren Lebensraum im Mittel- Osten Asiens und in Nord- Afrika ist, nicht. Das Zweihöckrige Kamel ist im Gegensatz zum Dromedar seltener hier zu finden, wir zählen zwischen 1,5 und 2 Millionen und fast alle sind gezähmt. Nur noch etwa 950 Zweihöckrige Kamele sind in der Wildnis auf zu finden, hauptsächlich in der Wüste Gobi und im Norden Chinas.

Physikalische Beschreibung

Das Zweihöckrige Kamel ist das Größte seiner Art. Es hat die Höhe von 1,80m bis 2,30m, jedoch erreicht es inklusive dem Kopf, die Höhe von 3,50m. Die kleinsten Weibchen wiegen etwa 300kg, während die dominierenden Männchen über eine Tonne schwer sein können.

Während des Winters werden sie durch ihrem langen Fell, das sie majestätisch wirken lässt, geschützt. Zum Sommer jedoch, enthaaren sie sich wieder.

Kamelreiten

In der Wüste Gobi auf einem Kamelrücken zu reisen ist eins der besondersten Erfahrungen in auf unserem Planeten. Auf der Spitze der Hügel können Sie die Wüste Gobi wie der Kamel-Züchter betrachten und die abgelegenen Orte der Regionen erspähen. Aber beachten Sie, auch wenn Ihnen die Geschwindigkeit zuerst langsam vorkommt, ist solch eine Tour doch ziemlich anstrengend.

Unsere Empfehlungen:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie eine lange Hose, Socken und geschlossene Schuhe zu tragen. Sie können auch die Hose in Ihre Schuhe stecken. Vergessen Sie Ihren Hut, Halstuch, Sonnenbrille und Sonnencreme nicht!
  • Auf ein Kamel auf- und abzusteigen, ist wohl eines der eindrucksvollsten Momente. Setzen Sie sich zwischen die zwei Höcker, während das Kamel noch am Boden liegt (bisher einfach). Das Kamel stellt sich dann die Füße. Sie werden zuerst nach vorne überkippen, da es zuerst seine Hinterbeine aufrichtet und müssen sich anschließend nach hinten ausbalancieren, weil die Vorderbeine nun aufrichtetet werden. Bitten passen Sie während dessen auf Ihre Wertgegenstände auf, wie Ihr Fotoapparat.
  • Der Sattel setzt sich aus Steigbügeln und einem Teppich zusammen. Während oder nach der Tour ist es üblich, dass Sie durch die Reibung leichte schmerzen verspüren. Nehmen Sie sich schmerzlindernde Salben mit.
  • Die Geschwindigkeit der Tour ist langsam und ruhig. Ein einheimischer Guide kann Sie mit einer Leine führen. Bitte beachten Sie, auf dem Kamel keine gefährliche oder risikoreiche Manöver zu machen. Kamele sind zwar ruhige Tiere, doch es ist möglich, dass sie sich erschrecken.
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, könnte es das Kamel merken und wird nervös. Also halten Sie die Zügel fest und zeigen Sie sich seblsbtbewusst, so bleiben sie ruhig. Setzen Sie sich bitte auch richtig hin, damit Sie nicht fallen.

Gut! Nun wissen Sie über alles bescheid und können Ihre Kameltour in der wunderschönen Landschaft der Wüste Gobi genießen.

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 24 Stunden
Telefonnummer
+(976)-11-331 098