Changai

Changai ist einer der Sums in der Archangai Provinz. Er entstand in 1931, ist 4400km² groß und besteht aus sechs Dörfern (Ar Bayasgalan, Noyon Khangaï, Terch, Chandmani, Bayan-Ulaan, Gichgene). Der Changai Sum deckt den meist bergigen Bereich von Archangai ab und Berge des Naturschutzgebietes von Noyon Changai sind ebenfalls in diesem Sum: Tsagaan Asgat, Tsachir Chairchan, Teel, Terch and Gichgene. Es gibt viele Flüsse, die durch den isolierten und nicht viel besuchten Bereich fließen und 3000m über dem Meeresspiegel finden Sie eine sehr seltene Blume, den "Schneelotus". Außerdem gibt es dort Wölfe und viele Arten von Vögel, wie Adler, Kraniche, Enten, Bartgeier, Schwäne und Rebhühner.

Wir arbeiten mit vielen Familien des Changai Sums zusammen, die zur Ar Arvidjin Delgerech Cooperation der Yak-Zucht gehören. Diese Züchter bilden kleine Gruppen, die den Yak-Zucht Aktivitäten und anderen nomadischen Aktivitäten nachgehen.

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 24 Stunden
Telefonnummer
+(976)-11-331 098