Mongolisches Barbecue Khorkhog & Boodog

Das wohl bemerkenswerteste und typischste Gericht der Mongolen derzeit ist das traditionelle mongolische Barbecue.

Diese Kochmethode wird gern für spezielle Anlässe eingesetzt. Das letzte, was man hier behaupten kann ist, dass die Mongolen es satt haben (Sie werden es auch lieben!). Es ist eine recht einfache Technik, im Gunde kochen Sie das Fleisch, meist Ziege, manchmal aber auch Hammel oder Murmeltier, auf heißen Steinen, die zuvor im Feuer erhitzt wurden.

Beim Khorkhog werden die heißen Steine, das Fleisch und das Gemüse (Kartoffeln, Karotten, Kohl) in einen Topf luftverschlossen, für 30min, über Feuer gekocht.

Beim Boodog werden die selben Zutaten und die selbe Technik eingesetzt, doch man tausche den Topf gegen das Abdomen eines Tieres aus.

Durch das Kochen des Fleisches, direkt auf den heißen Steinen, bekommt das Fleisch einen ganz besonderen und köstlichen Geschmack, ernsthaft! Die Fleischesser werden es lieben und die Vegetarier, Ihnen steht es sich frei zu entscheiden, ob Sie es probieren wollen, oder doch lieber verzichten.

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 24 Stunden
Telefonnummer
+(976)-11-331 098