Sukhbaatar Platz

Im Jahre 1921 erklärte „der Held der Revolution“, Damdin Sukhbaatar, im Zentrum von Ulan-Bator, die Unabhängigkeit der Mongolei. Die Mongolei stand zu der Zeit unter der Macht von China. Nach der Revolution benannten sie den Platz nach Sukhbaatar.

In Mitten des Platzes befindet sich eine Statue von Sukhbaatar, sitzend auf seinem Pferd. Die Worte, die er während seiner Ansprache äußerte, stehen unten dran: „Wenn wir, das ganze Volk, in unserer gemeinsamen Anstrengung und unseren gemeinsamen Willen vereinigen, wird es nichts in der Welt geben, das wir nicht erreichen können, das wir nicht lernen können oder das wir nicht schaffen können“.

Sukhbaatar wäre sehr enttäuscht, wenn er wüsste, dass das Volk 1989 genau dort, wo er die Ansprache hielt, einen Protest gegen den Kommunismus führen musste. Heute werden auf dem Platz Zusammenkünfte, Zeremonien und auch Rockkonzerte veranstaltet. Er ist aber auch ein stiller Ort, wo die Künstler ihre Werke verkaufen, oder Sie einen Tandem ausleihen können, um sich damit auf dem Platz frei zu bewegen.

In 2006, zum Anlass des 800. Jahrestages, Feier zur Gründung des mongolischen Reiches, wurde der Platz komplett Wiederhergestellt. Die Statue wurde zum Ehren von Sukhbaatar komplett mit Bronze überzogen, von mongolischen und Nord-Koreanischen Bildhauern. Die Zusammenarbeit wurde am 26. November 2008 beendet.

Im nördlichen Teil des Platzes steht das Parlamentshaus des Staates, das ebenfalls in 2006 restauriert wurde. Ursprünglich war es ein graues, tristes Gebäude, doch es hat einen neuen Anstrich bekommen und eine Rasenfläche wurde hinzugefügt. Sie können an der Front des Hauses eine stolze, große Chingis Khan Statue erkennen und mehrere weitere Reiter-Statuen.

Die Fronttür des Parlamentshauses zeigt in Richtung Süden, wie die Tür einer Jurten in der Mongolei auch. Vor dem Gebäude ist 1921 ein Mausoleum ,mit den Überresten von Sukhbaatar und wahrscheinlich Choibalsans auch, errichtet worden.

Im Nordosten des Platzes finden Sie den Palast der Kulturen vor. In diesem Gebäude befindet sich die bemerkenswerte National Gallery der Modernen Kunst und viele andere kulturelle Institutionen. Im Südosten des Platzes sehen sie ein pinkes Gebäude, die Staatsoper und das Ballet-haus.

In der nordwestlichen Ecke befindet sich die Golomt Bank, in einem hellgelben Gebäude und direkt hinter ihm befindet Sie das National History Museum. Südlich der Bank, das erste hohe Gebäude das Sie sehen können ist die Mongolische Börse und das zweite Gebäude ist die Stadthalle.

Gegenüber vom Platz sehen Sie das größte Gebäude der Stadt, den 105m hohen, 25 stockwerkigen Blue Sky. Er repräsentiert die moderne Mongolei und hat den Design eines Turmes in Dubai. Der Blue Sky wurde 2009 eingeweiht, heute befinden sich dort Büros, Wohnungen, Restaurants und ein Luxus Hotel.

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 24 Stunden
Telefonnummer
+(976)-11-331 098