Vom Bodensee in die Mongolei

Vom Bodensee in die Mongolei

Fritz Mühlenweg – vom Bodensee in die Mongolei

 Das Buch Eine geglückte Aussteiger-Geschichte. Vor allem aber die spannende, heftig mäandernde, riskante Suche eines ungewöhnlichen Deutschen nach einem eigenen Weg. Fritz Mühlenweg (1898–1961) wächst – wie Brecht, Kästner, Jünger und andere seiner Generation – in einem wirtschaftlich satten Bürgertum auf.

Konstanz am Bodensee for ever? Nach dem Weltkrieg erfüllt der mehrfach Begabte einige Jahre lang alle Erwartungen von Familie und Milieu. Dann will er nur noch weg aus einem Kaufmannsleben in der krisenhaften Demokratie. Und überhaupt weg aus Europa. Der 28-Jährige bricht aus, kommt als Zahlmeister in die auf mehrere Jahre ausgelegte Ostasien-Expedition von Sven Hedin.

Auf Wüstenpfaden zwischen Peking und Sinkiang lernt Mühlenweg die Sprache der mongolischen Nomaden und ihre gelassenere, freundlichere Lebensart. In der Gobi malt er Bilder, die ihm ein Leben als Künstler möglich erscheinen lassen. Und er schreibt Briefe, in denen er jene bildhafte, humorvolle Erzählart erprobt, die knappe 20 Jahre später den Maler vom Bodensee zum viel gelesenen Roman-Autor werden lassen. Der Künstler als junger Mann und dann nicht mehr so junger Mann. Der umjubelte Schriftsteller in seinem letzten Jahrzehnt. Und wie einer zum Klassiker wird, ohne dass die Literaturgeschichtsschreibung es merkt. Ist doch mehr als einen Blick wert, wenn ein Autor auch nach 50 Jahren bei immer neuen LeserInnen für Leseglück sorgt….

NOS CIRCUITS
Lie a ce conseil de voyage
Parfum the Mongolie
14 jours - 2,350$
Parfum the Mongolie
14 jours - 2,350$

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 48 Stunden.
Telefonnummer
+(976)-11-331 098