Treffen mit den Tsaatans in der Mongolei

Treffen mit den Tsaatans in der Mongolei

Aug. 30 2019

Wörtlich übersetzt als "Menschen, die mit Rentieren leben", sind die Tsaatans eine der ethnischen Minderheitengruppen der Mongolei. Sie leben in perfekter Harmonie mit der Natur, für die sie einen unerschütterlichen Kult haben, seit jeher schamanische Traditionen und Rituale haben und vom See aus auf dem weitesten Punkt der Erde in atemberaubender Landschaft leben. So viele Gründe, die uns dazu bringen, sie kennenzulernen.... Wir erzählen Ihnen mehr über dieses nomadisierende Volk, das uns fasziniert und inspiriert!

 

Eine kurze Geschichte........

Die Tsaatans (auch Dukhans genannt) sind eine ethnische Minderheit türkischer Herkunft, die in einer abgelegenen Region der Taiga im hohen Norden der Mongolei lebt. Diese Gemeinschaft hat ihren Namen von der Rentierzucht, ihrer Haupttätigkeit: "Tsaa" bedeutet Rentier und "Tan" bedeutet Mensch. Mit anderen Worten, sie sind ein Volk, das mit den Rentieren lebt.

Lange Zeit wurde das nördliche Band der Taiga unter der Qing-Dynastie reguliert. Aber mit der Unabhängigkeit der Mongolei 1911 wurde der nördliche Taigastreifen in die Tuva-Republik eingegliedert. Ergebnis? Viele Tsaatans und andere 88 ethnische Gruppen haben versucht zu fliehen. Die mongolische Regierung hat sie immer wieder zurückgeschickt. Erst 1956 erhielt die Mongolei die mongolische Staatsbürgerschaft. Heute gibt es etwas mehr als 220 Tsaatans und weniger als 50 Familien in der Taiga!

 

Rentierzüchter im Einklang mit der Natur


Treffen mit den Tsaatans in der Mongolei

Die Hauptressourcen der Tsaatans sind Tiere, insbesondere Rentiere. Sie nutzen sie zur Selbstversorgung, aber auch zur Herstellung von Kleidung, zur Verbesserung ihres Lebensraums oder als Verhandlungsgrundlage. Es ist auch ein weit verbreitetes Transportmittel. Um zu überleben, haben sie keine andere Wahl, als in Transhumanz zu sein, um ihren Herden neue Weiden anzubieten. Die Taiga, bekannt für ihr nasses Gras und reich an Flechten, ist eine ideale Region, um ihre Tiere zu füttern, trotz ihrer Lage fernab jeglicher Zivilisation.

 

Abgesehen davon, dass sie eine Einkommensquelle sind, werden Tiere von den Tsaatans als heilig angesehen. Sie haben eine unbegrenzte Bewunderung für die natürlichen Ressourcen der Erde und Mutter Natur ist ihre geistige Führerin. Es gibt auch viele traditionelle Lieder, die den Elementen der Natur wie Wasser oder Land gewidmet sind.

 

Ein Volk mit schamanischen Traditionen


Treffen mit den Tsaatans in der Mongolei

Eine weitere Besonderheit der Tsaatans ist der Schamanismus. Tatsächlich haben sich ihre sozialen und materiellen Traditionen seit Anbeginn der Zeit kaum verändert, und viele totemische Rituale stehen im Mittelpunkt ihrer sozialen Organisation. Es wird sogar gesagt, dass Schamanen Führer und Botschafter sind, deren Ziel es ist, Menschen und Geister zu vereinen. Wenn Sie sich mit den Tsaatans treffen, haben Sie die Möglichkeit, mehr über dieses Medikament einer anderen Art zu erfahren.....

 

Schlafen mit den Tsaatans

In einer Welt, die sich immer wieder neu entwickelt, versuchen die Tsaatans, so gut sie können, ihren Lebensstil zu erhalten. Da ihre Lebensbedingungen prekär sind, sind sie ein Volk, das sich in großer Not befindet. Um ihnen zu helfen, ihre Kultur zu bewahren und Geld zu verdienen, haben sich die Tsaatans für Touristen geöffnet und heißen viele Besucher auf der Suche nach der Authentizität willkommen.

 

Wenn Sie also planen, in die Mongolei zu reisen, warum planen Sie nicht einen kurzen Zwischenstopp in der Taiga? Sie können in einem traditionellen Tipi übernachten und das tägliche Leben dieser sitzenden Männer und Frauen entdecken. Umgang mit Rentieren, Zubereitung von Mahlzeiten und anderen Haushaltsaufgaben, Einweihung in den Schamanismus, Entdeckung von Legenden und Mythen, Abende am Feuer mit der Familie.... Das ist es, was Sie während eines Aufenthalts bei den Tsaatans tun können. Ganz zu schweigen von den prächtigen Landschaften, die Sie auf Ihrer Reise entdecken werden, um diese abgelegene Region, die Taiga, zu erreichen.

Wir wünschen Ihnen einen wunderschönen Aufenthalt bei den Tsaatans!

Nachricht hinterlassen

Ihre Email-Adress wird nicht veröffentlicht
Kommentar *
Name *
E-Mail Adresse *
Tags
Mongolei (16)Kultur (9)Land (3)Pferd (3)Reiten (3)Rentierhirten (3)Ulaanbaatar (3)Adler Festival (2)Adlerjagd (2)Ice Festival (2)Kloster (2)Mongolischen Pferde (2)Naadam-Festival (2)Nationalpark (2)Reise (2)Rentier (2)schamanismus (2)Tsaatan (2)Ulan-Bator (2)UNESCO (2)Abendteuer (1)Airag (1)Aktivitäten (1)Amarbayasgalant Kloster (1)Angeln (1)Antilopen (1)Arzt (1)Baldan Bereeven Kloster (1)Beobachten (1)beste (1)Besuchen (1)Bezirk (1)Bogen schießen (1)Das Kloster (1)Das Winterfest (1)Dschingis Khan (1)eis (1)Erdene zuu (1)Erkunden (1)Feiern (1)Flughafen (1)Flugticket (1)Freiwillige (1)Gandantegchilen (1)Gandantegchinlen (1)Gazellen (1)Geschichte (1)Gobi (1)GobiBär (1)Hebamme (1)Horseback (1)jurte (1)Kamel (1)Kamelen Festival (1)Kamelritt (1)Khovsgol (1)Khovsgol Lake (1)Khustai (1)Khuushuur (1)Kinder (1)Kindertag (1)Krankenschwester (1)Kurzfilm (1)Lebensstil (1)Lieblingsorte (1)lodge (1)Market (1)Menschen (1)Mondfest (1)Musik (1)Neues Jahr (1)nomadischen (1)Ongi Kloster (1)Ost (1)Pferdekopfgeige (1)Praktika (1)Przewalski (1)Przewalski-Pferd (1)Region (1)Reittour (1)religion (1)Ringkampf (1)Route (1)schamane (1)Schneeleopard (1)secret of Ongi (1)Shankh Kloster (1)Snacks (1)Steinbock (1)Steppe (1)Steppen (1)Süd (1)TAKHI (1)The HU (1)three camels (1)Tiere (1)Tipps (1)Tövkhön Kloster (1)Tradition (1)Tsagaan Sar (1)Tu es nicht (1)Vegetarier (1)Volk (1)Weißer Mond (1)West (1)Wildesel (1)Wildkamel (1)Wildschaf (1)Wildtiere (1)Winter (1)Wodka (1)Yaks (1)Zaisan (1)Zayan Gegeen (1)Zentrum (1)Zu tun (1)

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 48 Stunden.
Telefonnummer
+(976)-11-331 098