Erdenet

Die Stadt Erdenet zählt 90.000 Tausend Einwohner und ist die dritt wichtigste Stadt der Mongolei. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Orkhon und befindet sich im Norden der Mongolei. Ulan-Bator und Erdenet sind 370km mit dem Auto und 241km Luftlinie von einander entfernt. Es gibt keinen Flughafen in Erdenet.

Geschichte

Erdenet ist eines der jüngsten Städte der Mongolei. Sie entstand 1974 dort, wo wichtige Kupfer Ablagerungen 1950 entdeckt wurden. 1977 wurde eine Eisenbahn eingeweiht, die Erdenet und die Transsibirische Eisenbahn bindet. Die Strecke ist 121km lang. Mitte der 80er war die Mehrheit der Bevölkerung Russisch, die Meisten waren Ingenieure und Mienenarbeiter. Doch nach dem Fall des Kommunismus im Jahre 1990 verließen die meisten Russen Erdenet, heute sind etwa 10% der Bevölkerung russisch. ####Ökonomie Die 4. größte Kupfer Anlage auf der Welt befindet sich in dieser Stadt. ”Erdenet Mining Corporation” ist ein russisch-mongolisches Gemeinschaftsunternehmen und war die erste Einkommensquelle des mongolischen Staates.

Jedes Jahr werden über 22.230.000t Erz entnommen, darunter 126.700t Kupfer und 1954t Molybdän. 2010 stellten die Einnahmen der Mine 13,5% des Bruttoinlandsprodukts und 7% der Steuereinnahmen der Mongolei dar. Die Firma hat über 8000 Mitarbeiter. Sie können die Mine besichtigen, wenn Sie mehrere Monate zuvor eine Anfrage stellen.

Des weiteren ist die Stadt für ihre Teppichfabrik bekannt. Sie wurde 1981, 2km vom Citycenter entfernt, gebaut. Jedes Jahr werden über 2000t Wolle, durch 1100 Mitarbeitern verarbeitet. Sie können diese Fabrik ebenfalls besichtigen gehen.

Städte
Fotos

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 24 Stunden
Telefonnummer
+(976)-11-331 098