Versorgen Sie sich mit mongolischem Essen: Buuz Rezept

Versorgen Sie sich mit mongolischem Essen: Buuz Rezept

Feb. 25 2016

Falls sich Ihnen die Gelegenheit ergeben sollte und Sie über Februar in die Mongolei reisen können, nehmen Sie sie unbedingt wahr und erleben Sie Tsaagan Sar hier. Je nach Lunarkalender findet Tsaagan Sar für drei Tage, meist Anfang Februar, statt. Während diesen drei Tagen hält das ganze Land an, hören auf zu arbeiten und genießt gemeinsam die nationalen Feiertage. Für viele sind die Feiertage der Beginn des Frühlings; sagen wir es mal so: nach den Feiertagen sind die Temperaturen etwas milder als zuvor. Nichts desto trotz sollen Sie sich nicht täuschen lassen (ich auch nicht), ziehen Sie sich sehr warm an. Vertrauen Sie niemals dem mongolischen Wetter!

Über die nationalen Feiertage ist das Hauptgericht die all bekannten und berühmten Buuzs (mongolische Teigtaschen). Jedes Jahr werden sie zahlreich in jedem Haushalt über mehrere Tage vorbereitet und jedem einzelnen Besuch zum Verspeis angeboten. Ich könnte mir jetzt vorstellen, Sie fänden das hier überspitzt, doch stellen Sie sich vor: eine mongolische Familie erwartet über die Tsaagan Sar Feiertage bis zu 40 Besucher pro Tag. Aus diesem Grund ist die Vorbereitung auf Tsaagan Sar sehr wichtig. Die Familien fangen schon einpaar Wochen vorher an, die 1000-3000 Buuz-Stücke anzufertigen und in den Gefrierer zu verstauen. Bereiten Sie sich auf drei unvergessliche Feiertage vor und genießen Sie die Teigtaschen. Rezept für Buuz: Vorbereitung Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml lauwarmes Wasser

Mischen Sie das Mehl, den Salz und das Wasser zusammen in eine große Schüssel und rühren Sie sie zusammen, bis sie sich zu einem Teig formen. Danach lassen Sie den Teig für 15min ruhen. Vorbereitung Füllung:

  • 300 g gehacktes Rind oder Hammel
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • (Optional: eine Prise Kümmel)

Mischen Sie alle Zutaten zusammen und gießen Sie noch etwas Wasser hinzu, um die Mixtur flüssig zu halten. Sie können gerne die Mixtur durch Gemüse oder Fisch ersetzen. Nun der etwas schwieriger Teil: 1. Schneiden Sie den Teig in dicke Stücke. Rollen Sie sie in einen kleinen Kreis, flachen Sie sie mit Ihrer Handfläche ab und rollen Sie den Teig in einen Kreis, Durchmesser 7cm. 2. Nehmen Sie den „Kreis“ und tun Sie, mit einem Löffel, die Füllung drauf. Danach kneifen Sie die Ecken mit Ihren Fingerspitzen zusammen. 3. Die Teigtaschen werden 15min mit Wasserdampf gekocht. Nachdem Sie fertig gekocht sind, wedeln Sie sie mit Zeitungspapier (oder etwas anderem), um ihnen eine scheinende Oberfläche zu geben. Normaler Weise werden Sie „pur“ serviert, doch Sie können sie mit Ketchup oder sogar Soja Soße verspeisen. Während Tsagaan Sar werden Sie viele von ihnen essen. Tatsache ist, dass Ihnen jede Familie frisch gemachte Buuzs anbieten werden und es gibt da kein Verschonen! Erwarten Sie ruhig, dass Sie 30 Stück am Tag von ihnen verspeisen werden… machen Sie sich jedoch keine Sorgen, sie sind ausgesprochen lecker :) Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit, SAIHAN HOOLLOOROI.

Nachricht hinterlassen

Ihre Email-Adress wird nicht veröffentlicht
Kommentar *
Name *
E-Mail Adresse *
Tags
Mongolei (16)Kultur (9)Land (3)Pferd (3)Reiten (3)Rentierhirten (3)Ulaanbaatar (3)Adler Festival (2)Adlerjagd (2)Ice Festival (2)Kloster (2)Mongolischen Pferde (2)Naadam-Festival (2)Nationalpark (2)Reise (2)Rentier (2)schamanismus (2)Tsaatan (2)Ulan-Bator (2)UNESCO (2)Abendteuer (1)Airag (1)Aktivitäten (1)Amarbayasgalant Kloster (1)Angeln (1)Antilopen (1)Arzt (1)Baldan Bereeven Kloster (1)Beobachten (1)beste (1)Besuchen (1)Bezirk (1)Bogen schießen (1)Das Kloster (1)Das Winterfest (1)Dschingis Khan (1)eis (1)Erdene zuu (1)Erkunden (1)Feiern (1)Flughafen (1)Flugticket (1)Freiwillige (1)Gandantegchilen (1)Gandantegchinlen (1)Gazellen (1)Geschichte (1)Gobi (1)GobiBär (1)Hebamme (1)Horseback (1)jurte (1)Kamel (1)Kamelen Festival (1)Kamelritt (1)Khovsgol (1)Khovsgol Lake (1)Khustai (1)Khuushuur (1)Kinder (1)Kindertag (1)Krankenschwester (1)Kurzfilm (1)Lebensstil (1)Lieblingsorte (1)lodge (1)Market (1)Menschen (1)Mondfest (1)Musik (1)Neues Jahr (1)nomadischen (1)Ongi Kloster (1)Ost (1)Pferdekopfgeige (1)Praktika (1)Przewalski (1)Przewalski-Pferd (1)Region (1)Reittour (1)religion (1)Ringkampf (1)Route (1)schamane (1)Schneeleopard (1)secret of Ongi (1)Shankh Kloster (1)Snacks (1)Steinbock (1)Steppe (1)Steppen (1)Süd (1)TAKHI (1)The HU (1)three camels (1)Tiere (1)Tipps (1)Tövkhön Kloster (1)Tradition (1)Tsagaan Sar (1)Tu es nicht (1)Vegetarier (1)Volk (1)Weißer Mond (1)West (1)Wildesel (1)Wildkamel (1)Wildschaf (1)Wildtiere (1)Winter (1)Wodka (1)Yaks (1)Zaisan (1)Zayan Gegeen (1)Zentrum (1)Zu tun (1)

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 48 Stunden.
Telefonnummer
+(976)-11-331 098