Abenteuer
Im Herzen von Zavchan

Die Tour führt zur wilden Provinz des Landes, Zavchan. Nachdem wir die essentiellen Orte des Landes besucht haben, gelangen wir in die wilde Mongolei, wo die Seen mit der Wüste koexistieren und wo sich die schneebedeckten Bergspitzen von Changai befinden.

Erleben Sie ein neues Abenteuer im Herzen der Zavchan Provinz, Sie werden es garantiert nicht bereuen!

Tag 1Ankunft in Ulan Bator und Besichtigung der Stadt

  • Am Flughafen angekommen, treffen Sie auf unseren Fahrer. Er bringt Sie ihrem Hotel, wo Sie dann ausruhen können.

  • Treffen Sie ihren Guide um 12 Uhr in Ihrem Hotel. Er wird Sie zu einem Restaurant ihrer Wahl begleiten.

  • Lassen Sie uns tief in die Geschichte der Mongolei reisen und uns das wundervolle National Geschichtsmuseum besuchen gehen. Es besteht aus drei Stockwerken, die die reiche, prächtige, brutale und noble Vergangenheit der Mongolei repräsentiert - von der Prähistorie bis zur Sowjetunion. Selbstverständlich finden Sie auch Informationen über das Reich von Genghis Khan.

  • Spaziergang im Stadtzentrum von Ulan-Bator. Entdecken Sie den Gengis Khan Platz und das Parlamentshaus.

  • Um 18.00 Uhr gibt es im Tumen Ekh eine traditionelle Show: volkstümlicher Tanz, Kontorsion und selbstverständlich Khoomi, Obertongesang.

4h 30m - 280km

Tag 2Auf dem Weg zur kleinen Gobi

Ulan-Bator - Khogno Khan

  • Besuch des Gandantegchinlen Klosters. Morgens versammeln sich die Mönche um zu beten. Sie können Ihnen auch Fragen bezüglich des mongolischen Buddhist Zentrums stellen.

  • Sobald wir bei den großartigen Steinformationen in Khogno Khan angekommen sind, gehen wir auf die Entdeckungstour des Parks: halbwüsten Steppe, Taiga, atemberaubende Steinformationen, 80km lange Sanddünen… Sie alle sind charakteristisch für diese Gegend mit dem Spitznamen "Mini-Gobi".

  • Reittour bis zum Erdene Khambiin Kloster. "Mönch Erdenes Kloster" stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde zwischen Bergen errichtet. Zanabazar ließ es zu Ehren seines Lehrers Mönch Erdene bauen.

Frühstück: Holiday Inn
Mittagessen: Cooking
Abendessen: Camp Eden
Unterkunft: Camp Eden
1h 30m - 110km
3h 30m - 130km

Tag 3 - 4Im Orchon Tal bei Nomaden hausen

Khogno Khan - Kharkhorin

  • Es geht nach Kharkhorin, die ehemalige Hauptstadt der Mongolei. Die legendäre Stadt von Genghis Khan wurde 1220 errichtet und gehörte zu den Stops der Seidenstraße. Das ganze mongolische Reich wurde, bis der Kubilai Khan die Hauptstadt nach Beijing verlegte, aus dieser Stadt aus dirigiert. Heute sind nur noch wenige Spuren der ehemaligen Stadt übrig.

  • Besuch des Erdene Zuu Klosters, das in 1586 von einem nomadischen Prinzen gebaut wurde. Die chinesisch und tibetanisch inspirierten Häuser werden von 108 Stupas umringt. Besuch des Museums in Kharkhorin.

Kharkhorin - Orkhon -Tal

  • Fahrt zum Orkhon Tal, das auf der liste derUNESCO Welterben steht. Das Tal ist das Gebiet der Nomaden und viele Züchter bauen ihre Sommercamps Vorort auf.

Tag 4

  • Diejenigen, die es wünschen, können eine Reittour entlang des Orkhon Tals machen. Vom Camp bis zu den Orkhon Wasserfällen.

  • Besuch der Ulan Tsutgalaan Wasserfälle. Weißes Wasser fließt auf schwarzen Steinen; Sonnenstrahlen auf ihnen und es entsteht ein Regenbogen… diese 16m Wasserfälle sind einfach magisch! Sie entstanden vor 20.000 Jahren, bei Erdbeben und Vulkanausbrüchen.

Ebenfalls
  • 3, 4

    Hausen Sie bei den Nomaden im Tal. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie ihr alltägliches Leben miterleben und Ihnen wird angeboten, bei den Nomadenaktivitäten, wie melken, Milchprodukte herstellen und die Tiere mit einem Pferd einzutreiben, mitzuhelfen.

    Sie werden auch erleben, wir ein mongolisches Barbecue zubereitet wird und können es dann mit Ihren Gastgebern genießen.

Frühstück: Camp Eden (3)
Frühstück: Cooking (4)
Mittagessen: PF (3)
Mittagessen: Cooking (4)
Abendessen: nomads (3)
Abendessen: khorkhog (4)

Tag 5In den heißen Quellen ein Bad nehmen

Orkhon -Tal - Tovkhon Kloster

  • Besuch des Tovkhon Klosters. Die Fahrzeuge kommen nicht bis nach ganz oben des Öndör Ulaan Hügels, deshalb werden wir zu Fuß zum Tovkhon Kloster laufen. Es ist der Ort, wo Zanabazar, der ehemalige religiöse Anführer der Mongolei das Soyombo Alphabet entwickelt hat. Das Kloster befindet sich 2312m über dem Meeresspiegel und von dieser Höhe haben wir einen wunderbaren Ausblick über das ganze Khangai Gebirge. Wir werden in einer wunderbaren Umgebung picknicken und dabei dem Orkhon Tal gegenüber sitzen.

Tovkhon Kloster - Tsenkher heißen Quellen

Frühstück: Cooking
Mittagessen: Cooking
Abendessen: Shiveet Mankhan
Unterkunft: Shiveet Mankhan

Tag 6 - 7Großer weißer See

Tsenkher heißen Quellen - Tsetserleg

  • Wir halten in Tsetserleg, ein kleiner süßer Dorf, das sich zwischen Bergen mit Lärchenwäldern niedergelassen hat. Dort kaufen wir frische Vorräte vom Markt ein und besuchen das Zayan Gegeen Museum.

Tsetserleg - Terkhiin Tsagaan Nationalpark

  • Fahrt zum Khorgo – Terkhiin Tsagaan Nuur Natupark, er liegt 2600m über dem Meeresspiegel. Der See, "der große weiße See" und seine vulkanische Umgebung ist das Merkmal der Arkhangai Provinz. Das Wasser des Sees ist reich an Fischen und es ist auch erlaubt zu fischen.

Tag 7

  • Am Ufer des Sees entlang wandern. Wir bewegen uns in Richtung Khorgo Vulkan, der eine Höhe von 2240m hat. Der Aufstieg des Vulkans ist einfach. Von oben haben wir eine blendende Aussicht über den See und die umgebenen Hügel. In der Nähe des Vulkans bildeten Lavaströme atemberaubende Landschaften, die bisher so nicht zu sehen waren.

Frühstück: Shiveet Mankhan (6)
Frühstück: Maikhan Tolgoi (7)
Mittagessen: Guanz (6)
Mittagessen: PF (7)
Abendessen: Maikhan Tolgoi
Unterkunft: Maikhan Tolgoi
6h - 190km
Ider Fluss

Tag 8Der wilde Teil der Mongolei

Terkhiin Tsagaan Nationalpark - Ider Fluss

  • Wir bewegen uns in Richtung Westen zur Zavkhan Provinz und fahren bei den Solongotiin Hügeln entlang. Auf dem Weg werden wir in einem einheimischen Restaurant, in Tosontsengel, zu Mittag essen. Die Atmosphäre der westlichen mongolischen Städte lassen uns zwangsläufig an die verlorenen Städte im weiten Westen in Amerika erinnern. Wir bauen unser Camp in einem kleinen Paradies, zwischen Himmel und Land, am Ufer des Ider Flusses auf.

Frühstück: Maikhan Tolgoi
Mittagessen: Guanz
Abendessen: Cooking
Unterkunft: Zelten
Ider Fluss
6h 30m - 260km

Tag 9 - 11Der See zwischen den Dünen

Ider Fluss - Khar See

  • Wir fahren durch die Zavkhan Provinz. Auf der östlichen Seite befinden sich hohe Bergspitzen des Khangai Gebirges und Waldzonen und auf der westlichen Seite erkennen Sie die Wüste. Diese Tour ist recht untypisch und ist den klassischen touristischen Touren nicht gleich. Sie werden viele Naturwundern, wie den Otgontenger Berg, Sanddünen und türkis farbige Seen erleben.

  • Wir kommen in einer halb-wüsten Zone an und erreichen den Khar See. Ein bezaubernder See inmitten der Sanddünen.

Tag 10

  • Diesen Tag widmen wir einer Wanderung rund um den Khar See. Wir werden dabei atemberaubende Landschaften der Wüste Gobi und türkis farbige Seen entdecken.

Tag 11

  • Kurze Wanderung (nur wenige Kilometer) in den Erdene Khairkhan Bergen, bis wir in Senjit Khad, eine Steinformation, die den im weiten Westen von Amerika gleich ist, angekommen sind.

  • Wir besuchen die Quelle des Mukhartiin Flusses. Ein außergewöhnlicher Ort, wo der Fluss wortwörtlich aus den Sanddünen fließt.

Frühstück: Cooking (9)
Frühstück: Camp von Khar See (10, 11)
Mittagessen: PF
Abendessen: Camp von Khar See
Unterkunft: Camp von Khar See
4h 30m - 150km
30m - 15km
bogd river

Tag 12Das Ufer des Bogd Flusses

Khar See - Uliastai

  • Wir fahren entlang der Khangai Berge, von wo wir eine Aussicht über den Osten haben werden. Wir passieren anschließend die Zagastai Hügel und kommen dann in Uliastai an. Uliastai ist die Hauptstadt der Zavkhan Provinz. Dort werden wir zum örtlichen Markt gehen und frische Vorräte kaufen.

  • Wir werden weitere 10km fahren, bis wir den Bogd Fluss erreichen. Dort werden wir dann unser Zelt aufbauen.

Frühstück: Camp von Khar See
Mittagessen: PF
Abendessen: Cooking
Unterkunft: Zelten
bogd river
4h 30m - 175km

Tag 13Den Otgontenger Nationalpark entdecken

bogd river - Otgontenger Berg

  • Besuch des Otgontenger Nationalparks: Wasserfälle und der Badagakhundaga See.

Frühstück: Cooking
Mittagessen: Cooking
Abendessen: Cooking
Unterkunft: Zelten

Tag 14Im Herzen von Zavchan, Uliastai

Otgontenger Berg - Uliastai

  • Wir wandern zu künstlichen Wasserfällen am Bodg Fluss. Sie können sich auch stattdessen Ihre Freizeit nehmen und die ländliche Natur genießen.

  • Wir kehren zurück nach Uliastai, wir uns in einem kleinen Provinz-Hotel ausruhen werden.

Frühstück: Cooking
Mittagessen: Cooking
Abendessen: Guanz
Unterkunft: Uliastai hotel
2h - 1200km

Tag 15Rückflug nach Ulan Bator, die Hauptstadt der Mongolei

Uliastai - Ulan-Bator

  • Von Uliastai fliegen Sie zurück nach Ulan Bator.

  • Vom Flughafen aus werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren, wo Sie sich etwas ausruhen können.

  • Rest des Tages ist frei. Sie können mit unserem Guide im Stadtzentrum shoppen gehen.

Frühstück: Uliastai hotel
Mittagessen: Guanz
Unterkunft: Holiday Inn
Rückflug

Tag 16Haben Sie eine gute Reise und beehren Sie uns bald wieder!

  • Frühstück im Hotel. Wir fahren Sie jederzeit zum Internationalen Flughafen von Ulan Bator. Wir organisieren Ihre Fahrt so, dass Sie ohne Probleme Ihren Flug nehmen können.

Dauer 16 Tage. Internationaler Flug nicht inbegriffen

Ab 1650€ (Pro. Person)

Schwierigkeit:3.5/5
Komfort:2.5/5
Amarjargal
Ihr lokaler Agent, die maßgeschneiderte Touren und kleine Gruppentour in der Mongolei
Fragen Sie direkt bei der örtlichen Agentur.

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 24 Stunden
Telefonnummer
+(976)-11-331 098