Chermen Tsav

In der Wüste Gobi gibt es unzählige Wunder, wie die wundervolle Chermen Tsav Schlucht, die aus roten Schlammsteinen besteht. Diese spektakulären Steinformationen befinden sich nördlich des Gurvantes Sums, extrem nordwestlich von der Omnogovi Provinz, zwischen dem nördlichen Berg Scharig und dem südlichen Berg Altan.

Chermen bedeutet "Mauer" und Tsav bedeutet "Spalte". Tausende Jahre Erosionen bildeten diese majestätische Schlucht und heute balancieren ihre Steine in 30m Höhe. Sie erstreckt sich über 250km2, ist 200m tief, doch zwischen dem Höchsten und dem niedrigsten Punkt gibt es einen Abstand von 1000m. Die Schlucht zeigt abwechslungsreiche rote Farbnuancen und die Fotografen werden entzückt sein.

Die ersten Dinosaurier Skelette wurden hier gefunden. Die Wissenschaftler sind sich einig, dass sich vor 200 Millionen Jahren dieser Ort mit Meerwasser hat. Der amerikanische Archäologe Roy Chapman Andrews nennte diesen Platz "Das Ende der Welt.". Chermen Tsav ist berühmt für ihre natürliche Schönheit, aber auch für ihre reichhaltigen Dinosaurier Fossilien unter der Erde und es kommt durchaus vor, dass sie ausgegraben werden. Am Fuße der Sandklippen ist der Boden mit Saxauls übersähen.

Von Dalanzadgad aus müssen Sie 400km lang auf einen sehr schlecht zu befahrbaren Weg fahren. Dieser isolierte Bereich zählt nicht zu den klassischen Tourist-Routen, doch die Mühe lohnt sich. Sie werden eine Szenerie beobachten können, die mit den amerikanischen Canyons mithalten kann.

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 48 Stunden.
Telefonnummer
+(976)-11-331 098