Die mongolische Ornamenten

Die mongolische Ornamenten

Apr. 06 2020

Eines der ältesten mongolischen Ornamenten ist das Hornornament, und ethnographische Forscher glauben, dass Nomaden dieses Ornamenten durch die Nachbildung der langen und geschwungenen Hörner von Wildtieren geschaffen haben. Blumen gelten als die Schönheit der Natur und die Menschen verwenden seit Jahrtausenden Blumen, um ihre Liebe und ihren Respekt darzustellen. In der mongolischen Kultur ist es nicht anders, so dass es viele Ornamenten gibt, die Blütenblätter einer Blume darstellen. Natürlich hat die nomadische Kultur der Mongolen die nationalen Ornamenten stark beeinflußt. Nomaden sind in gewisser Weise echte Minimalisten. Dies betraf die Handwerke der Nomaden und alles, von Utensilien bis hin zu Werkzeugen, wird so klein wie möglich gemacht. Die Ornamenten sind ebenfalls sehr minimalistisch. Dies zeigt sich an den dekorativen Ornamenten auf Holzkisten, Sattelzubehör, dekorativen Ornamenten in Gittern und Betten etc. Mongolen haben Paläste, Klöster, Zelte und Ger mit verschiedenen Mustern dekoriert. Jedes Ornamenten repräsentiert eine bestimmte Bedeutung. In der Mongolei gibt es über 1500 nationale Ornamenten. Diese sind in fünf Hauptkategorien unterteilt: geometrische, tierische, pflanzliche, natürliche und religiöse Phänomene. Heutzutage suchen Designer nach Wegen, dieses nationale Design mit modernem Design zu verbinden. Sie folgen dieser einen Definition bei der Suche nach einem neuen Design: “Ein neues Design entsteht, wenn traditionelle Symbolik, künstlerische Präsentation, Bilder, Ornamenten und Konsonanzen in perfekter Harmonie sind”. Zum Beispiel ist die Form eine Darstellung des Symbols, der verborgenen Bedeutung eines Gefühls und des künstlerischen Ausdrucks. Jede ethnische Gruppe hat diese besondere Form von Ornamenten, die ihre Kultur und Tradition repräsentieren. Paradebeispiel für mongolische Ornamenten sind die Formen und Symbole Mond, Sonne, Feuer, Waffen und Pferde, Herzstück der Reiterkultur. Mongolische Ornamenten stehen für ewiges und glückliches Leben, immerwährende Natur und Harmonie zwischen Mensch und Natur.

 

Arten von Ornamenten:

Hornornament: Symbolisiert das Wachstum des Viehbestandes und das Glück der nomadischen Menschen.

Ölzii ornament: Stellt das Wachstum von Wissen, Reichtum, Glück und gutem Karma dar.

Hammer ornament: Stellt endlose Bewegung und ewiges Leben dar.

Khorol ornament: Repräsentiert die Robustheit

Tumen-Nast oder ewiges Alter ornament: Stellt das unendliche ewige Glück der Menschen dar.

Königsarmband und Damenwagen: Stellt Loyalität und ewige Liebe von Mann und Frau dar. Hochzeitsringe in der Mongolei haben folgende Ornament.

Schmetterlingsornament: Repräsentiert Freundlichkeit wie die Bewegung des fliegenden Schmetterlings.

Fischornament: Stellt gute Tat, fröhliche und einfallsreiche Einstellung dar.

Ornament von Löwen, Tigern, Drachen und Garuda: Repräsentiert den Geist eines Menschen, Kraft, Wissen und gute Tat.

Blumenornament: Repräsentiert den ewigen Frieden und das Glück.

Wasserornament: Repräsentiert das Glück und das Wachstum von Nutztieren.

 

Nachricht hinterlassen

Ihre Email-Adress wird nicht veröffentlicht
Kommentar *
Name *
E-Mail Adresse *

Hallo

Ich bin Amarjargal von "Horseback Mongolia". Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns Sie innerhalb von 48 Stunden.
Telefonnummer
+(976)-11-331 098